Yahoo Mail

Schützen Sie Ihren Posteingang

Yahoo Mail enthält erstklassige Schutzfunktionen, mit denen Sie online sicher unterwegs sind. Wir entwickeln unsere Sicherheitsfunktionen kontinuierlich weiter, sodass Sie Spammern und Hackern immer eine Nasenlänge voraus sind.

Yahoo Mail blockiert mehr als 15 Milliarden Spam-E-Mails täglich.

SpamGuard

SpamGuard, ein Gratis-Service in Yahoo Mail, entwickelt sich stetig weiter und verbessert die Filter, mit denen Spam-Mails und andere unerwünschte Nachrichten blockiert werden, kontinuierlich. Beim Optimieren der Filter können Sie helfen, indem Sie auf die Schaltfläche "Spam" klicken, wenn Sie eine Spam-Mail erhalten, oder auf "Kein Spam", wenn eine Message fälschlicherweise als Spam eingestuft wurde.

Bilder blockieren

Blenden Sie Ablenkungen (und Schlimmeres) einfach aus. In den Yahoo Mail-Optionen haben Sie die Möglichkeit, grundsätzlich alle Bilder, keine Bilder oder nur Bilder in E-Mails von Ihren Kontakten anzuzeigen. Wenn Sie die blockierten Bilder in einer E-Mail doch einmal anzeigen möchten, öffnen Sie die E-Mail und klicken Sie auf die Schaltfläche "Bilder anzeigen".

Mehr Infos

Tipps zum Schutz vor Spam

Spam ist ein echtes Ärgernis. Mit dem Spam-Schutz von Yahoo Mail lässt sich der Posteingang aber relativ sauber halten. Beachten Sie dazu die folgenden Tipps:

Schützen Sie Ihre E-Mail-Adresse

Behandeln Sie Ihre E-Mail-Adresse wie Ihre Telefonnummer. Überlegen Sie gut, wem Sie sie anvertrauen. Veröffentlichen Sie sie nicht in öffentlichen Foren oder Chaträumen. Wenn Sie einmal eine E-Mail-Adresse angeben müssen, verwenden Sie unsere Yahoo Mail-Wegwerfadressen, die Sie immer wieder wechseln können.

Öffnen und beantworten Sie keine unerwünschten Nachrichten

Wenn Sie eine E-Mail öffnen, bei der es sich möglicherweise um Spam handeln könnte, zeigen Sie dem Absender dadurch unter Umständen an, dass Ihre Adresse aktiv ist. Spammer verstecken manchmal Mini-Software in Nachrichten, mit der sie prüfen, ob die E-Mail geöffnet wurde, und verkaufen die Adresse dann an Dritte. Und noch eine Bitte: Leiten Sie keine Kettenbriefe von Spammern an andere Nutzer weiter.

Klicken Sie niemals auf einen Link in einer Spam-Nachricht

Wenn Sie auf einen Link klicken, den Sie in einer Spam-Nachricht erhalten haben, bestätigen Sie dem Spammer, dass Ihre Adresse aktiv ist. Außerdem riskieren Sie, auf betrügerische Phishing-Seiten geleitet zu werden.

Yahoo Mail hilft mit einer speziellen Software, Ihren Computer vor Viren und Schad-Software zu schützen.

Prüfung

Yahoo Mail prüft alle ein- und ausgehenden E-Mails automatisch auf bekannte Viren. Dazu verwenden wir die marktführende Software Norton AntiVirus. Sie brauchen sich also um nichts zu kümmern. Wird ein Virus gefunden, wird er – soweit möglich – entfernt und Sie erhalten eine Anleitung zur weiteren Vorgehensweise.

Säuberung

Mit Yahoo Mail fahren Sie doppelt sicher. Wir überprüfen nicht nur automatisch Ihre ein- und ausgehenden E-Mail-Anhänge auf Viren (mit Norton AntiVirus), sondern entfernen die Schad-Software wann immer möglich auch direkt aus Ihren Anhängen.

Wenn wir einen bekannten Virus finden, entfernen wir ihn aus dem Anhang und zeigen eine klare Anleitung zur weiteren Vorgehensweise an.

Mehr Infos

Tipps zum Schutz vor Viren

Sie können die Gefahr, sich einen Virus einzufangen, durch Befolgen dieser einfachen Richtlinien minimieren:

E-Mail-Anhänge, die Ihnen unaufgefordert zugeschickt werden, sollten Sie niemals weiterversenden, anklicken, speichern oder ausführen (Besondere Vorsicht ist bei ausführbaren Dateien geboten; sie haben in der Regel Erweiterungen wie .exe, .com, .vbs, .lnk, .pif, .scr, .bat.).

Erstellen Sie Sicherungskopien Ihrer wichtigen Dateien für den Fall, dass die Originale beschädigt werden.

Wenn Sie eine E-Mail mit Anhang von jemandem erhalten, den Sie nicht kennen oder dem Sie nicht vertrauen, löschen Sie diese E-Mail sofort, ohne den Anhang zu öffnen. Wenn Ihnen der Absender als vertrauenswürdig bekannt ist, fragen Sie dort nach, ob er Ihnen tatsächlich eine E-Mail mit Anhang gesendet hat.

Versenden Sie nur virenfreie Anhänge. Glücklicherweise prüft Yahoo Mail die Dateien, die Sie versenden, automatisch auf Viren. Wenn Sie Ihren Dateianhang im Text Ihrer Nachricht kurz beschreiben, wissen die Empfänger, dass die Datei wirklich von Ihnen stammt und worum es sich handelt.

Yahoo Mail hilft, Ihre Daten vor Phishing zu schützen.

Authentifizierung

Phishing ist eine Masche, mit der Betrüger legitim aussehende E-Mails oder Websites erstellen, die von einer vertrauenswürdigen Quelle zu stammen scheinen. Ziel der Phishing-Messages ist es, Benutzer zur Eingabe wichtiger personenbezogener Daten, wie Passwörter und Kreditkartendaten, zu verleiten. Solche Täuschungen und Fälschungen können mithilfe von DKIM (DomainKeys Identified Mail) verhindert werden. Damit können E-Mails digital unterzeichnet werden, sodass Yahoo Mail die Identität des Absenders prüfen kann. Außerdem unterstützt Yahoo Mail DMARC (Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance), eine von führenden Technologieunternehmen und E-Mail-Nutzern ins Leben gerufene Spezifikation zur gemeinsamen Abwehr von Spam und Phishing.

Anmeldesiegel

Das Anmeldesiegel ist ein Schutzmechanismus von Yahoo Mail. Es hilft beim Kampf gegen Phishing (nachgeahmte Websites, mit denen Sie zur Eingabe Ihres Passworts oder persönlicher Daten verleitet werden sollen).

So funktioniert das Anmeldesiegel: Sie laden ein Bild (zum Beispiel eines Ihrer Fotos) hoch oder geben einen geheimen Text ein. Wenn Sie sich bei Yahoo Mail anmelden, zeigen wir als Bestätigung Ihr Bild bzw. Ihren Text an. Sehen Sie das Foto oder den Text nicht, sind Sie wahrscheinlich auf einer Imitation der echten Yahoo Mail-Seite gelandet. Die Einrichtung Ihres Anmeldesiegels dauert nur eine Minute.

Hinweis: Ihr Anmeldesiegel wird auf dem Computer gespeichert, auf dem Sie es erstellen, nicht auf den Yahoo Mail-Servern. Wenn Sie also mehr als einen Computer oder Browser verwenden, sollten Sie dafür jeweils ein eigenes Anmeldesiegel erstellen. Erstellen Sie aber niemals ein Anmeldesiegel auf einem Computer, der auch von Fremden benutzt wird, zum Beispiel in einem Internetcafé, einer Bibliothek oder anderen öffentlich zugänglichen Bereichen.

Mehr Infos

Tipps gegen Phishing

Betrügereien durch Phishing zu vermeiden ist nicht ganz einfach. Phisher sind mit allen Wassern gewaschen und unglaublich erfinderisch. Bleiben Sie online also wachsam:

Nehmen Sie nicht jede Warnmeldung auf Ihrem Bildschirm für bare Münze – Vorsicht ist insbesondere bei Popup-Meldungen geboten, die Ihnen beim Surfen im Internet angezeigt werden. Skrupellose Unternehmen blenden Popup-Anzeigen mit falschen Warnungen über Ihren Computer ein. Ignorieren Sie sie einfach.

Klicken Sie NICHT auf irgendwelche Schaltflächen in diesen Popup-Fenstern, wie "Schließen" oder "Nein", und auch nicht auf das "X" zum Schließen, das vielleicht in der rechten oberen Ecke des Popups angezeigt wird. Durch jedes Klicken ermöglichen Sie die Installation eines Virus oder Schadprogramms auf Ihrem Computer. Um eine Popup-Anzeige zu schließen, drücken Sie die Tastenkombination Strg+W (auf einem Windows-Computer) oder Befehl+W (auf dem Mac).

Werden Sie misstrauisch, wenn Ihnen "kostenlose" Informationen angeboten werden, zum Beispiel in E-Mails von angeblichen Computer-Experten, die Sie vor einem Virus warnen. Solche E-Mails sind in der Regel unseriös. Führen Sie nicht die dort beschriebenen Schritte durch, es sei denn, Sie kennen den Absender und wissen, dass es sich um einen tatsächlichen Befall handelt.

Eine Yahoo! Lotterie existiert nicht.Lassen Sie sich nicht von Leuten täuschen, die sich als Yahoo! ausgeben und Ihnen Geldpreise in Aussicht stellen. Wir würden Ihnen niemals Mitteilungen über ein Preisausschreiben oder einen Wettbewerb senden, an dem Sie nie teilgenommen haben. Wenn Sie eine Nachricht erhalten wie "Letzte Benachrichtigung:Yahoo Mail Gewinner!" oder "Ihre E-Mail-Adresse hat € XX Millionen gewonnen", dann handelt es sich eindeutig um einen Betrugsversuch. Antworten Sie nicht auf solche E-Mails, klicken Sie auf keine darin enthaltenen Links und geben Sie niemals persönliche Daten preis. Klicken Sie stattdessen auf die Schaltfläche "Spam".

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl

Sie haben zwei Möglichkeiten, Yahoo Mail auf Ihrem Handy zu nutzen. Wofür möchten Sie sich entscheiden?